Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

30.12.2010 – 11:22

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Bargeld und Handy geraubt
Zwei junge Männer im Visier der Polizei

Darmstadt (ots)

In den frühen Stunden des Donnerstags (30.12.) wurde ein junger Partyheimkehrer Opfer eines Straßenraubs. Gegen 4.30 Uhr stellten sich im Herrngarten dem Fußgänger zwei Männer in den Weg und bedrohten diesen mit einem Messer. Während ein Täter den Überrumpelten festhielt, raubte der Komplize Bargeld und Handy. Die Diebe flüchteten zu Fuß in Richtung Hochschulstraße. Laut Zeugen waren die Beschuldigten beide Anfang Zwanzig und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Die Täter hatten dunkle, kurze Haare und trugen zur Tatzeit eine dunkel sowie eine helle Jacke. Um Hinweise bittet die Ermittlungsgruppe Darmstadt-City unter der Rufnummer 06151 9690.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc Wuthe
Telefon: 06151-969 2423
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen