Das könnte Sie auch interessieren:

POL-RBK: Leichlingen - vermisste Frau in Weltersbach

Leichlingen (ots) - Seit dem späten Dienstagnachmittag (21.05.2019, ca. 17:15 Uhr) wird die 71jährige Sabine ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

26.12.2010 – 14:43

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeidirektion Groß-Gerau für den Zeitraum 24.12.2010 - 26.12.2010, 13.00 h

Kreisgebiet Groß-Gerau (ots)

Pressebericht der Polizeidirektion Groß-Gerau für den Zeitraum 24.12.2010 - 26.12.2010

Das Weihnachtsfest verlief im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Groß-Gerau weitestgehend friedlich und ohne berichtenswerte Zwischenfälle.

Auf den Straßen kam es - wenn überhaupt - zu geringfügigen Blechschäden. Die Verkehrsteilnehmer passten ihre Fahrweise den winterlichen Straßenverhältnissen an oder ließen ihren Autos gleich stehen.

Die Abwesenheit der Wohnungs- und Geschäftsinhaber wurde im Berichtszeitraum jedoch gleich mehrfach durch Einbrecher ausgenutzt. In allen nachfolgend aufgeführten Fällen sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können.

Rüsselsheim

Im Zeitraum vom 20.12.2010 - 24.12.2010, 18.30 h drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Friedrich-Engels-Straße ein. Es wurden Schmuck, Sparbücher und Bargeld entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Im Zeitraum 24.12.2010, 01.00 - 25.12.2010, 11.00 h drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Grabenstraße ein und machten sich an den aufgestellten Automaten zu schaffen, was in drei Fällen gelang. Auch in diesem Fall ist die Schadenshöhe bislang nicht bekannt.

Raunheim

Am 25.12.2010, zwischen 00.15 und 08.15 h drangen unbekannte Täter in eine Gaststätte in der Bahnhofstraße ein. Hier wurden die vorhandenen Geldspiel- und Unterhaltungsautomaten aufgebrochen. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt.

Im Zeitraum 25.12.2010, 15.00 - 26.12.2010, 02.30 h wurden eine im selben Gebäude befindliche Wohnung sowie eine Anwaltskanzlei durch unbekannte Täter aufgebrochen. Aus der Wohnung wurden ca. 3000.- EUR Bargeld entwendet, in der Anwaltskanzlei wurde nach erster Einschätzung des Geschädigten nichts entwendet.

Im Zeitraum 25.12.2010, 11.00 - 26.12.2010, 13.00 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Ringstraße ein und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von ca. 3500.- EUR.

Hinweise in den vorgenannten Fällen bitte an die Polizei in Rüsselsheim unter Tel.-Nr. 06142 / 6960

Kelsterbach

Im Zeitraum 24.12.2010, 15.45 - 25.12.2010, 14.00 h drangen unbekannte Täter in der Waldstraße in eine Wohnung ein und entwendeten einen PC im Wert von rd. 600.- EUR

Hinweise bitte an die Polizei Kelsterbach unter Tel-Nr. 06107 / 71980 oder an die Kriminalpolizei Rüsselsheim, K 21/22, unter Tel.-Nr. 06142 / 696-0

Mörfelden-Walldorf

Unbekannte Täter drangen im Zeitraum 23.12.2010 - 22.00 h - 24.12.10, 08.15 h in ein Sonnenstudio in der Rubensstraße im Stadtteil Mörfelden ein. Die Täter entwendeten Bargeld in Höhe von ca. 650.- EUR

Ohne Beute hingegen mussten unbekannte Täter abziehen, die am 25.12.2010, gg. 01.00 Uhr in einen Einkaufsmarkt in der Gerauer Straße eindrangen und hierbei Alarm auslösten.

Hinweise zu beiden Taten an die Polizeistation Mörfelden-Walldorf unter Tel.: 06105 / 40060.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Schlag, PHK

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung