Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

09.12.2010 – 11:19

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Es fuhr kein Bus nach Ober-Ramstadt"
Auto von Busbetriebshof gestohlen
65-Jähriger nach Verfolgung in Ober-Ramstadt festgenommen

Darmstadt (ots)

Weil kein Bus mehr von Darmstadt nach Ober-Ramstadt fuhr, will ein 65-jähriger Mann am späten Mittwochabend (8.12.2010) gegen 23.20 Uhr ein Auto vom Betriebshof des Darmstädter Verkehrunternehmens in der Klappacher Straße gestohlen haben. Der Diebstahl des Autos, in dessen Zündschloss der Schlüssel steckte, war von einem Mitarbeiter des Unternehmens bemerkt worden. Der 26-jährige Mann hatte sich dem fahrenden Auto noch in den Weg gestellt. Da der Fahrer dennoch weiterfuhr, musste er zur Seite springen. Ein weiterer Mitarbeiter verfolgte das Firmenauto zunächst in Richtung Mühltal/Nieder-Ramstadt. Auch die Polizei wurde verständigt, die sich mit mehreren Streifenwagen an der Verfolgung des Autos beteiligte. Letztlich konnte das Auto durch die Polizei eingekreist und dazu veranlasst werden, in den Hinterhof einer Bank in der Ober-Ramstädter Leuschner Straße zu fahren. Dort gab es kein Entrinnen mehr. Der Fahrer, ein 65-jähriger Mann aus Ober-Ramstadt, wurde vorläufig festgenommen. Er räumte die Tat sofort ein und lieferte dafür die eingangs erwähnte Begründung. Ein Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,9 Promille. Näheres wird die Untersuchung der Blutprobe ergeben, die bei ihm entnommen wurde. Gegen den Mann wurde Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Straßenverkehrsgefährdung erstattet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen