Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

06.12.2010 – 14:14

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Punkte, Fahrverbote und Bußgelder/ zu schnell unterwegs

Viernheim (ots)

Am Freitagmittag (03.12.) führte eine Streife der Fahndungs- und Kontrolleinheit auf der A 67 in Richtung Darmstadt eine Geschwindigkeitsmessung durch. Viel zu viel Gas gab ein 43 Jahre alter Mann. Er war mit Tempo 148 unterwegs, obwohl nur 80 km/h im überwachten Streckenabschnitt erlaubt waren. Vier Punkte, zwei Monate Fahrverbot und eine Geldbuße von 440 Euro hat er sich damit eingehandelt. Entsprechend geahndet wurde auch die rasante Fahrt eines Daimler-Chrysler-Fahrers, der nur ein km/h langsamer war. Ein weiterer Temposünder war mit 135 km/h ebenfalls viel zu schnell unterwegs. Ihn ereilen nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie vier Punkten in Flensburg. Außerdem muss er ein Bußgeld von 240 Euro zahlen. Eine Autofahrerin fuhr 40 km/h zu schnell. Die Konsequenz: Drei Punkte und 120 Euro Bußgeld.

Text: Riccarda Theis, Praktikantin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen