Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

01.11.2010 – 11:44

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zeitungsausträger in Kranichstein vom Unbekannten angegriffen
Polizei bittet um Hinweise

Darmstadt (ots)

Am Samstagmorgen (30.) wurde ein 29 Jahre alter Austräger einer Lokalzeitung bei seiner morgendlichen Runde in Kranichstein von einem Unbekannten angegriffen.

Gegen 8:30 Uhr wurde der Polizei durch einen Zeugen ein verletzter Mann im Hammelstrift gemeldet. Durch Beamte des Ersten Polizeireviers wurde bei Eintreffen festgestellt, dass dieser im Gesichtsbereich verletzt war. Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Mann offenbar zuvor beim Zeitungsaustragen im Elsa-Brandström-Weg von einem Unbekannten mehrfach geschlagen und getreten wurde. Die Hintergründe der Tat sind bislang allerdings noch völlig unklar. Beschrieben wird der Täter als ein 25 bis 30 Jahre alter Mann, der etwa 165 Zentimeter groß war. Er hatte eine normale Statur und schwarze, hochgegelte Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und schwarzer Hose. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Täter bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei nimmt Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 06151/9690 entgegen.

Text: Christopher Roth

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung