PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

21.10.2010 – 15:29

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Arheilgen: Diebstahl vorgetäuscht um Unfall zu vertuschen

Darmstadt-ArheilgenDarmstadt-Arheilgen (ots)

Am Mittwoch (20.) erschien ein 18-jähriger Pfungstädter beim 3. Polizeirevier in Arheilgen und meldete dort einen Ford Fiesta als gestohlen. Der junge Mann wollte den Wagen gegen 7:30 Uhr in der Lindenstraße geparkt haben und als er gegen 17 Uhr seinen Wagen wieder holen wollte, sei dieser verschwunden gewesen.

Dem Polizeibeamten kam jedoch verdächtig vor, dass dieser Wagen bereits um 7:10 Uhr einen Verkehrsunfall in der Sauerweinstraße beim Rückwärtsfahren verursacht hatte. Zeugen hatten sich das Kennzeichen notiert und konnten auch eine sehr genaue Beschreibung des Autofahrers geben. Die Beschreibung passte genau auf den 18-Jährigen, der sich nun nicht nur wegen Unfallflucht, sondern auch wegen Vortäuschen einer Straftat zu verantworten hat.

Text: Thomas Schwinn

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen