Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

02.10.2010 – 05:55

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Durch Einsatz des Polizeihubschraubers Verletzten aufgefunden

Gemarkung Büttelborn (ots)

Nach einem Alleinunfall am frühen Samstagmorgen, gegen 01.20 Uhr, auf der Landstraße 3094, Höhe Klein-Gerau, startete die Polizei die Suche nach dem verschwundenen Fahrzeugführer.

Ein Pkw war in Richtung Klein-Gerau unterwegs und aus bisher nicht geklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und hatte sich anschließend überschlagen. Der Fahrer konnte das stark unfallbeschädigte Auto verlassen, er wurde noch von dazu kommenden Verkehrsteilnehmern angesprochen, verschwand jedoch unmittelbar vor Eintreffen der Polizei. Da schwere Verletzungen des Mannes nicht ausgeschlossen werden durften suchten Polizei- und Feuerwehrkräfte die Umgebung ab. Erst mit Hilfe des angeforderten Polizeihubschraubers war es möglich den Mann aufzufinden. Er lag unweit der Unfallstelle in einem dichten Gestrüpp und war zur Auffindezeit, etwa eine Stunde nach dem Unfall, kaum ansprechbar. Der schwer verletzte Mann wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Allerdings musste er eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde einbehalten. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Durch die Wucht des Aufpralls war der getroffene Baumstamm durchgebrochen.

Styra, PHK/Polizeiführer vom Dienst

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen