Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

22.09.2010 – 15:27

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal /Dieburg: Geschwindigkeits- und Beleuchtungskontrollen

Mühltal/Dieburg (ots)

In der Nacht zum Mittwoch (22.9.10) führten Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt eine Geschwindigkeitsmessung in der Odenwaldstraße durch. Mit der Laserpistole wurden insgesamt sieben Fälle von überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Der Höchstwert lag bei 92 km/h, obwohl nur 50 km/h erlaubt sind. Neben einem Bußgeld erwarten den Fahrer noch ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg. Auf Grund der nahenden dunklen Jahreszeit wurden zudem die Beleuchtungseinrichtungen der Fahrzeuge überprüft und die Fahrer mit einem ausgehändigten Flyer über das Thema aufgeklärt. Dies wurde von den Verkehrsteilnehmern dankend angenommen.

Beamte der Polizeistation Dieburg kontrollierten am Dienstagabend (21.9.10)auf der Landstraße 3094, ebenfalls die Beleuchtung der Fahrzeuge. Hierbei wurden 17 Kraftfahrzeuge überprüft, wobei lediglich bei vier Fahrzeugen Mängel festgestellt wurden.

Die Polizei rät, die Beleuchtungseinrichtungen an den Fahrzeugen regelmäßig zu überprüfen. Mängel stellen eine große Gefahr nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer dar. Es gilt der Grundsatz "Sehen und gesehen werden!"

Text: Dirk Höhl, 06151/969-2444

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung