Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

21.09.2010 – 15:12

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Polizei nimmt vier Männer nach Einbruch in Tankstelle fest
Von Beute fehlt noch jede Spur
Zwei Tankstellen in einer Nacht

Lampertheim (ots)

Der Polizei gingen am frühen Dienstagmorgen (21.) vier Einbrecher nach frischer Tat ins Netz. Kurz zuvor hatten die Festgenommenen - Männer im Alter von 22 bis 48 Jahren - eine Tankstelle in der Bahnhofstraße heimgesucht. Ein weiterer, jedoch gescheiterter Einbruch in eine Tankstelle in der Mannheimer Straße, könnte nach ersten Ermittlungen in einem Zusammenhang stehen.

Gegen 3 Uhr lösten die Täter beim gewaltsamen Betreten des Gebäudes in der Bahnhofstraße Alarm aus - bemerkten davon allerdings nichts. Der sich noch in der Nähe aufhaltende Pächter beobachtete das Geschehen und setzte die eintreffenden Beamten auf die richtige Fährte. Zwar gelang den Dieben zunächst die Flucht. So stoppte ein Streifenwagen jedoch kurz darauf ein verdächtiges Auto in der Frankensteinstraße in Bürstadt-Bobstadt. Schnell zeigte sich, dass die Ordnungshüter damit den richtigen Riecher hatten: In dem Fahrzeug befand sich einer der Flüchtigen. Der 35 Jahre alte rumänische Staatsbürger wurde festgenommen. Bei seinen Komplizen - zwei Zweiundzwanzigjährigen und einem achtundvierzigjährigen Mann aus Rumänien - klickten die Handschellen wenig später an der Halteranschrift des Wagens in Bürstadt.

Nicht weniger als 1000 Packungen Zigaretten stahlen die Männer bei der Tat. Von der Beute fehlt noch jede Spur. Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass es zu einem Einbruch in eine Tankstelle in der Mannheimer Straße einen Zusammenhang gibt. Gegen 1.20 Uhr schlug hier eine ebenfalls ausgelöste Alarmanlage die Täter in die Flucht. Die Ermittlungen dauern an.

Eine Vorführung vor dem Haftrichter steht aus. Zwei der vier Beschuldigten haben in Deutschland keinen festen Wohnsitz.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc Wuthe
Telefon: 06151-969 2423
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell