Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

06.07.2010 – 11:09

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Freier raubt Prostituierte aus

Darmstadt (ots)

Am frühen Dienstagmorgen (6.) gegen 3.10 Uhr wurde in der Bismarckstraße eine Prostituierte von einem Freier ausgeraubt. Der noch Unbekannte entrichtete zunächst den vereinbarten Betrag und führte sexuelle Handlungen aus. Danach entriss er der 23 Jahre alten Frau ihre pinkfarbene Handtasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Feldbergstraße. Eine sofortige Fahndung der Polizei blieb bislang ohne Erfolg. Bei dem Täter soll es sich um einen 1,80 Meter großen, 20 bis 25 Jahre alten Mann mit schulterlangen, gelockten, dunklen Haaren handeln. Zum Tatzeitpunkt trug der Beschuldigte ein weißes T-Shirt, eine dunkle dreiviertellange Hose und weiße Sportschuhe mit einem aufgenähten Krokodil. Hinweise zur Tat und zum Täter nimmt die Ermittlungsgruppe Darmstadt-City entgegen: 06151 9690.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc Wuthe
Telefon: 06151-969 2423
E-Mail: alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung