Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

05.05.2010 – 14:48

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Wenn der Schein trügt"
Porsche-Räder gesucht, aber nur Radkappen gefunden

Darmstadt (ots)

Erneut hat ein bislang unbekannter Täter eine Tiefgarage in der Esselbornstraße 17 heimgesucht. In der Nacht zum Dienstag (4.5.10) machte sich der Ganove zunächst an und anschließend in einer Parkbox zu schaffen. Aus der gleichen Gitterbox waren bereits in der Zeit zwischen dem 10. März 2010 bis dem 12. April 2010 die auf Felgen aufgezogenen Sommerreifen eines Porsche Carrera Boxter 987 gestohlen worden (wir haben berichtet). Möglicherweise hatte der Einbrecher erneut nach hochwertigen Rädern gesucht. Allerdings ließ er sich durch Aufkleber auf den Kartons blenden, die den Eindruck vermittelten, dass sich weitere Räder darin befinden. Was er fand, waren aber lediglich Radkappen. An diesen schien er aber weniger interessiert zu sein und ließ sie am Tatort zurück. Die Polizei Darmstadt ermittelt und bittet Zeugen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich unter der Telefonnummer 06151/969 0 bei den Beamten zu melden.

Zur Bezugsmeldung vom 13.4.2010:

http://www.presseportal.de/print.htx?nr=1594039&type=polizei

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen