Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

09.04.2010 – 13:02

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim, OT Auerbach: Zivilfahnder nahmen vier junge Männer nach Einbruchsversuch in Wohnhaus fest
Polizei sucht weitere Zeugen

    Bensheim (ots)

Ein Hausherr in der Talstraße wunderte sich sehr, dass es am Freitagmorgen (9.4.10) um 1 Uhr bei ihm klingelt. Er schaute nach und sah eine Person, die weglief. 20 Minuten später. Misstrauisch geworden, ging der Hausherr zum Keller auf die Gebäuderückseite. Er hatte Geräusche gehört. An seinem Kellerfenster machten sich zwei oder drei Leute zu schaffen. Sie waren gerade dabei, dass Fliegengitter zu zerschneiden. Als die Fremden ihn bemerkten, rannten sie weg. Der Hausbesitzer informierte die Polizei.

    Bei den umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnten Zivilfahnder vier Männer auf einen Firmenparkplatz in Auerbach festnehmen. Drei bereits wegen Einbruchsdelikten polizeibekannte, ein 17-Jähriger aus Heppenheim, ein 22-Jähriger und ein 23-Jähriger aus Bensheim waren nach ihren Angaben zuvor zusammen unterwegs. Mit dem Vierten, einen 20-jährigen Bensheimer, hatte sie gerade auf dem Parkplatz getroffen. Der 23 Jahre alte Mann hatte ein Einhandmesser einstecken.

    Bei dem 17-Jährige wurden ausgeschnittene Typenschilder von Motorrollern gefunden. Das Messer und die Typenschilder wurden sichergestellt. Gegen die Vier wird ermittelt. Die Kriminalpolizei in Heppenheim sucht weitere Zeugen und nimmt unter der Telefonnummer 06252/706-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell