Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

01.04.2010 – 12:15

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt/Dieburg/Erbach/Nauheim: Auto von Taschendieben gefunden
Beweismaterial sichergestellt
Bezugsmeldung zur Pressemitteilung vom 12.03.2010, 10.41 Uhr

    Darmstadt/Dieburg/Erbach/Nauheim (ots)

Wie berichtet, konnte die Kriminalpolizei am 10. März 2010 in der Darmstädter Innenstadt zwei Männer festnehmen, denen vorgeworfen wird in Süd- und Mittelhessen sowie im Raum Offenbach und Hanau zahlreiche Taschendiebstähle begangen zu haben (siehe Pressemeldung vom 12.03.2010, 10.41 Uhr).

    In einem Supermarkt in Dieburg stahl das Duo am 2. März eine Geldbörse mit 30 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen schlugen die 28 und 34 Jahre alten Tatverdächtigen einen Tag später in Nauheim (Kreis Groß-Gerau) zu. Mit einer erbeuteten EC-Karte hoben die Männer damals eintausend Euro vom Konto ihres Opfers ab. Doch auch weiter südlich, in Erbach, waren die Ganoven aktiv.

    Seit ihrer Festnahme in Darmstadt sitzen die beiden rumänischen Staatsangehörigen in Untersuchungshaft.

    Jetzt konnten die Beamten des Kommissariats 24 einen weiteren Ermittlungserfolg verbuchen. Die Männer hatten bei ihrer Festnahme am 10. März in Darmstadt zwei identische Autoschlüssel dabei. Wo sie den Wagen abgestellt hatten, wollten die Tatverdächtigen nicht sagen. Die Ermittler gingen davon aus, dass in dem Pkw, einem Ford, beweiserhebliche Gegenstände lagerten. In der Tat. Nach intensiver Recherche und akribischer Suche wurde das Fahrzeug am Dienstagabend (30.03.10) von Beamten des Taschen- und Trickdiebstahlkommissariats in einer Darmstädter Tiefgarage gefunden und sichergestellt. In dem Auto stieß die Polizei auf zahlreiche Beweisstücke. So fand sich beispielsweise auch Kleidung, die das Duo bei den Diebstählen trug.

    Die Ermittlungen gegen die 28 und 34 Jahre alten Männer dauern an. Womöglich sind sie auch für Taschendiebstähle über die Grenzen Hessens hinaus verantwortlich. Es wird bundesweit recherchiert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen