Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

24.03.2010 – 12:10

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: nächtlicher Einbruch während Bewohner schlafen/ Polizei rät: Haustür auch nachts abschließen

    Groß-Gerau: (ots)

Während die Bewohner schliefen, sind bislang Unbekannte in der Nacht zum Dienstag (23.3.) in ein Reihenhaus in der Alma-Mahler-Werfel-Straße eingebrochen. Die Täter betraten den Flur im Eingangsbereich und nahmen sich dort Bargeld aus den Geldbörsen der Hausbesitzer. Auf welche Weise sich die Einbrecher Zugang ins Haus verschafft hatten, ist unklar. Wer zu dem Einbruch verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann sich bei der Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 melden. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang auch nachts die Haustüren abzuschließen. Lassen Sie die Tür nicht nur ins Schloss fallen. Nur abgeschlossene Türen bieten einen ausreichenden Schutz vor Einbrechern. Vermeiden Sie es, Ihre Schlüssel draußen zu verstecken, denn Einbrecher kennen jedes Versteck. Wechseln Sie bei Schlüsselverlust den Schließzylinder aus. Wenn Sie weitere Informationen über den Schutz vor Einbrechern benötigen, erhalten Sie diese im Internet unter www.polizei-beratung.de. Für einen persönlichen Kontakt können Sie sich auch gerne direkt mit Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 06151/ 969-4030 in Verbindung setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen