Das könnte Sie auch interessieren:

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

19.03.2010 – 13:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Einbruch in Erdgeschosswohnung
Polizei bittet um Mithilfe und gibt Präventionshinweise

    Kelsterbach (ots)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (19.03.2010) in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Der Tatort befindet sich in der Gottfried-Keller-Straße. Die Einbrecher gelangten über ein gekipptes Badefenster in die Wohnung und hinterließen dabei einen Schaden von etwa 300 Euro. Nachdem die Täter die Wohnung durchsucht hatten, konnten sie mit einer Playstation 3, einem Mobiltelefon sowie Kleingeld flüchten. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 450 Euro. Zeugen, die Angaben zu dieser Tat machen können, werden gebeten, sich an die Polizei in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06141/696-0 zu wenden.

    Um den Einbrechern das Einsteigen in die Räumlichkeiten zu erschweren, rät die Polizei, Türen und Fenster auch bei kurzzeitigem Verlassen immer gründlich zu verschließen. Die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle berät sie bei der Sicherung von Haus und Wohnung gegen Einbrecher unter der Telefonnummer 06151/969-4030. Informationen finden sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de.

    Text: Sabrina Helmling


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung