Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

17.03.2010 – 14:56

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsburg: Einbruch in Zweifamilienhaus
Zeugen gesucht
Polizei ruft zur Nachbarschaftshilfe auf

    Ginsheim-Gustavsburg (ots)

Noch unbekannte Täter haben am 16.03.2010 zwischen 8:15 Uhr und 15:15 Uhr in ein Zweifamilienhaus am Phillipp-Rauch-Platz in Ginsheim-Gustavsburg eingebrochen. Die Einbrecher hebelten zuerst eine Kellertür aus Holz auf und gelangten so in den Waschraum des Hauses. Nachdem die nächste verschlossene Tür nicht geöffnet werden konnte, gelangten die Täter über ein gekipptes Kunstofffenster ins Haus. Es entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. Die Räumlichkeiten des Hauses wurden durchwühlt. Das Stehlgut ist jedoch noch nicht bekannt.

    Die Kriminalpolizei bittet in dieser Angelegenheit um ihre Mithilfe und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06142/969-0 zu melden.

    Die Polizei gibt den Bewohnern den Tipp, bei Verlassen des Hauses auf geschlossene Türen und Fenster zu achten. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Prävention ist die Nachbarschaftshilfe, durch die Einbrüche verhindert werden können. Nachbarn werden gebeten, bei Verdachtsfällen sofort die Polizei über den Notruf 110 zu alarmieren.

    Text: Sabrina Helmling


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen