Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

28.02.2010 – 22:40

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bewaffneter Raub auf Shell-Tankstelle in Bickenbach

    Bickenbach / Kreis Darmstadt-Dieburg (ots)

Am heutigen Sonntagabend, den 28.02.10, gg. 20.18 h, betrat ein mit einer goldfarbenen Pistole bewaffneter Mann den Kassenraum der Shell-Tankstelle in Bickenbach, Kreis Darmstadt-Dieburg, Zwingenerberger Straße, und bedrohte den alleinanwesenden Kassierer. Unter Vorhalt der Schußwaffe forderte er "Geld" und ließ sich die Tageseinnahmen von mehreren hundert Euro, samt Kasseneinsatz, in eine mitgeführte blaue Leinentasche mit weißer Aufschrift packen. Der Täter flüchtete anschließend unerkannt zu Fuß vom Tankstellen-gelände weg in nördliche Richtung.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:
männlich, ca. 25 Jahre alt,  schmale Gestalt, ca. 175 cm groß,
helle Haut, Brillenträger (schmale Gläser),
sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt, auffällig sollen seine
auseinander stehenden Füße und sein "Entengang" gewesen sein.
Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze in Art "Windbreaker",          
unter der Kapuze eine blaue Wollmütze, dunkle Handschuhe,
und vorm Gesicht einen hellen Schal mit farbigem Muster.

    Die unfangreiche Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief bislang ergebnislos. Hinweise zur Aufklärung der Straftat und zur Identifizierung des Täters nimmt jede Polizeidienststelle sowie das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstgadt, Tel.: 06151-969-3030, entgegen.

    LIESER / EKHK Polizeiführer vom Dienst


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell