Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

14.01.2010 – 10:02

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim-Jugenheim: "Erinnerungslücke"
Vergessen, wo das Auto stand und Anzeige erstattet (siehe unsere Pressemeldung vom 08.01.2010,11:44 Uhr)

    Seeheim-Jugenheim (ots)

Auf eine "Erinnerungslücke" zurückzuführen ist die falsche Aussage eines Autobesitzers, der am 7. Januar 2010 Strafanzeige wegen des angeblichen Diebstahls seines Smart Cabrio bei der Polizei in Pfungstadt erstattet hatte. Die Beamten hegten von Anfang an den Verdacht, dass das "Verschwinden" des Autos nicht auf einen Diebstahl zurückzuführen ist. Eine inzwischen durchgeführte Nachvernehmung des Halters bestätigte die Annahme. Das Auto war am 9.1.2010 auf einem Parkplatz im Beethovenring aufgefunden worden. Gegen den 39-jährigen Mann wurde Anzeige wegen des Vortäuschens einer Straftat erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung