Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der Polizeistation Mörfelden vom 01.01.2010, 20:00 Uhr

Polizeistation Mörfelden (ots)

Trunkenheitsfahrt vom 01.01.2010,
17:00 Uhr
TO 64546 Mörfelden
Betrunken an Neujahr unterwegs
Ein 49 jähriger Walldorfer feierte die Silvesternacht noch an 
Neujahr weiter und fuhr dann mit seinem Auto zum Walldorfer Bahnhof. 
Dort wurde er aber von der Polizei um 17:00 Uhr kontrolliert. 
Aufgrund seines erheblichen Alkoholkonsums wurde er zur Wache 
gefahren, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sein Führerschein 
wurde einbehalten.
Das Jahr kann auch besser anfangen!
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
POK Pönitzsch
Telefon: 06105/400613

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
  • 02.01.2010 – 06:03

    POL-DA: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

    Michelstadt (ots) - Am 01.01.2010, um 21.30 Uhr, ereignete sich in der Erbacher Straße in Michelstadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Die 19jährige Führerin eines Pkw erfasste einen 34-jährigen Fußgänger mit ihrem Fahrzeug. Der Fußgänger wurde dabei schwer verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- EUR. Aufgrund des Verdachtes einer Alkoholisierung wurde bei ...

  • 01.01.2010 – 16:15

    POL-DA: Einbrecher nehmen Geld, Uhren und eine Kamera mit

    Kelsterbach: (ots) - Zwischen Donnerstagnachmittag (31.12.) 16.45 Uhr und der Neujahrsnacht gegen 2 Uhr haben bislang Unbekannte eine Wohnung in der Straße Langer Kornweg aufgebrochen. Sie durchsuchten sämtliche Räume nach Wertsachen und erbeuteten dabei mehrer hundert Euro Bargeld, eine Digitalkamera und zwei Uhren. Hinweise auf mögliche Täter nimmt die Polizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ ...