Das könnte Sie auch interessieren:

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

25.12.2009 – 21:16

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bewaffneter Raubüberfall auf Internetcafe

    Darmstadt (ots)

Am heutigen 2. Weihnachtsfeiertag, den 25.12.09, gg. 19.25 h, betraten zwei mit Palästinensertüchern maskierte und mit Pistole und Messer bewaffnete Männer das Internetcafe "Flash.com" in Darmstadt, Eschollbrücker Straße 24 (Zugang über Ingelheimer Straße). Beide Täter bedrohten den Angestellten und zwei Gäste des Internetcafe`s und ließen sich von dem Bediensteten mehrere hundert Euro Bargeld aushändigen. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß in unbekannte Richtung.

    Beide Täter wurden wie folgt beschrieben:

    Täter 1: 18-20 Jahre alt, 190 cm groß, schlanke Gestalt,
              sprach mit osteuropäischem Dialekt / ggfs. russisch,
              maskiert mit schwarz-weißem Palästinensertuch,
              trug schwarze verschmutze Arbeitsschuhe, beige Hose,
              war bewaffnet mit Küchenmesser / Klingenlänge ca. 15 cm

    Täter 2: 20-25 Jahre alt, 180 cm groß, schlanke Gestalt,
              osteuropäischer Dialekt / ggfs. russisch,
              maskiert mit rotem Palästinensertuch,
              trug dunkle Jacke, beige Hose,
              war bewaffnet mit schwarzer Pistole

    Die mit allen verfügbaren Streifen durchgeführte Fahndung nach den Tätern verlief bislang erfolglos. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die beschriebenen Personen vor oder nach der Tat gesehen?

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Telefon 06151 - 969 - 3030 oder jede andere Polizeidienststelle.

    LIESER / EKHK Polizeiführer vom Dienst


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung