Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bei Taschendiebstahl ertappt -. Zivilfahnder nehmen einen Mann und zwei Frauen in der Innenstadt fest

    Darmstadt (ots) - Wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Taschendiebstahls haben Zivilbeamte am Freitagabend in der Innenstadt einen 28-Jährigen sowie eine 23- und 30-jährige Frau vorübergehend in der Innenstadt festgenommen. In der Begleitung der drei Bulgaren war ein fünfjähriges Mädchen. Die Polizisten hatten gegen 18.00 Uhr die Verdächtigen in der Innenstadt dabei gesehen, wie sie sich unbemerkt an die Taschen von Passanten machten, dabei aber scheiterten. Offenbar waren die Festgenommenen auch in einer Boutique aktiv. Dort zogen sie den Reißverschluss eines Rucksacks auf, der von einer 21-jährigen Frau getragen wurde. Die Beschuldigten waren mit einem bulgarischen Kleinbus unterwegs, der auch als Schlaflager diente. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von zweihundert Euro wurden die Festgenommenen wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: