Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: In die Kasse gegriffen
Zeugenhinweise erbeten

    Bürstadt (ots) - Am Freitagabend (20.11.09) um 19.55 Uhr waren zwei Männer fast die letzten Kunden in einem Supermarkt im Weidenweg. Sie standen an der Kasse und hatten mehrere Flaschen Badelotion auf das Band gelegt. Die Kassiererin scannte die Ware und bekam von einem der Männer einen Geldschein entgegengestreckt. Sie nahm das Geld und öffnete ihre Kasse.

    Plötzlich griff dieser Mann in die Kasse und nahm ein Bündel Geldscheine. Die völlig überraschte aber trotzdem geistesgegenwärtige Kassiererin drückte die Kasse zu. Jetzt kam der zweite Mann ins Spiel. Er umgriff die Kassiererin von hinten und hielt sie fest. Als der erste Dieb das Geld sicher hatte, flüchteten beide Männer aus dem Laden.

    Die Kassiererin folgte den Beiden. Einer der Männer stolperte und stürzte zu Boden. Die Frau versuchte, ihn festzuhalten. Der Mann stieß sie heftig zurück und verschwand. Die Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt. Aus der Kasse fehlten fast 500 Euro. Ob die Männer zu Fuß oder mit einem Auto flüchteten, konnte die Zeugin nicht sagen.

    Die Ermittler fragen: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zu den Männern machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06252/7060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: