Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

22.10.2009 – 16:34

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Vier gegen Eine/ Streit in Disco endet mit Tritt gegen Kopf

    Groß-Gerau: (ots)

Eine 21 Jahre alte Frau aus Neu-Isenburg ist Donnerstagfrüh (22.10.) gegen 3 Uhr nach zunächst verbalen Streitigkeiten auf einem Parkplatz vor einer Videothek in der Helvetiastraße von vier Unbekannten angegriffen worden. Die junge Frau erlitt dabei ein Hämatom am Kopf. Die vier Angreifer flüchteten in einem schwarzen Kleinwagen.

    Der Streit hatte in der benachbarten Discothek begonnen, worauf die Beteiligten von den Ordnern nach draußen verwiesen wurden. Dort hielten drei junge Frauen die 21-Jährige fest und ein etwa 20 Jahre alter Mann trat ihr gegen den Kopf. Als ein Zeuge des Vorfalls dazwischen ging, ließ das Quartett ab und flüchtete.

    Der 20-Jährige hat eine schmale Figur und kurze blonde Haare. Er war mit einem blau gestreiften Hemd bekleidet. Eine der Frauen soll zwischen 18 und 20 Jahre alt sein und schulterlange Haare haben.

    Die Polizei in Groß-Gerau bittet weitere Zeugen der Auseinandersetzung sich unter der Rufnummer 06152/ 175-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung