Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Angriff mit Klappmesser/ junger Mann wird schwer verletzt

    Walldorf: (ots) - Mit einem Klappmesser hat ein bislang Unbekannter bei einem Streit am Dienstagabend (13.10.) gegen 20.45 Uhr vor einem Bistro in der Nordendstraße einen 19-jährigen Mann schwer verletzt. Der junge Mann musste nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es besteht für ihn keine Lebensgefahr.

    Dem Angriff mit dem Messer ging eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern voraus. Vor dem Lokal eskalierte dann der Streit, wobei der Unbekannte ein Messer zückte und seinem Kontrahenten damit einen tiefen Schnitt im Bauchbereich zufügte. Der Täter flüchtete dann auf einem Fahrrad in Richtung Aschaffenburger Straße. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifen verlief ohne Erfolg.

    Bei dem Angreifer soll es sich um einen zwischen 50 und 55 Jahre alten Mann mit Vollbart handeln. Er ist etwa 1,85 Meter groß und hat eine Glatze mit einem ausgeprägten grauen Haarkranz. Wie Zeugen weiter berichteten, soll der Mann amerikanische Armeekleidung getragen haben. Der Mann hatte einen großen Hund bei sich. Das Tier war einer Dogge ähnlich und hat ein weißes Fell sowie braune gefleckte Ohren.

    Wer weitere Hinweise zu dem Mann geben kann oder weitere Beobachtungen zu dem Streit gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/ 696-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: