Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwei Verletzte bei Schlägereien/ 21-Jähriger muss verletzt ins Krankenhaus/ Polizei sucht Zeugen

    Riedstadt-Wolfskehlen: (ots) - Zu zwei Schlägereien im Zusammenhang mit Feierlichkeiten auf der Kerb in Wolfskehlen, ist es am späten Montagabend (5.10.) kurz vor Mitternacht und Dienstagfrüh (6.10.) gegen zwei Uhr in der Albert-Schweizer-Straße gekommen. Dabei wurden zwei Männer im Alter von 21 Jahren aus Freiburg und Darmstadt verletzt. Der Freiburger musste wegen Verletzungen am Kopf die Nacht im Krankenhaus verbringen. Der Darmstädter zog sich Blessuren am Ohr und Schienbein zu.

    Bei den Auseinandersetzungen hatte jeweils eine Gruppe von derzeit noch unbekannten Jugendlichen die beiden Männer angegriffen und geschlagen. Der 21-Jährige aus Freiburg, der kurz vor Mitternacht angegriffen wurde, musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Ob an den beiden Streitigkeiten die gleiche Gruppe Jugendlicher beteiligt war, steht nicht fest. Auch zu dem Hintergrund der Angriffe hat die Polizei in Groß-Gerau die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler bitten eventuelle Zeugen der beiden Vorfälle, sich unter der Rufnummer 06152/ 175-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: