Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der Polizeidirektion Groß-Gerau für den Zeitraum Samstag, 01.08.09, 06.30 h - Sonntag, 02.08.09, 06.30 h

    Rüsselsheim (ots) - Gernsheim - Fischerfestbesucher auf dem Heimweg angegriffen

    Am Freitag, 31.07.09, gg. 01.00 Uhr wurde ein 34 Jahre alter Gernsheimer auf dem Heimweg vom Fischerfest zwischen Magdalenenstraße und Ringstraße in eine tätliche Auseinandersetzung mit bislang unbekannten Personen verwickelt, in deren Verlauf er eine Stichverletzung am Rücken erlitt. Der Vorfall wurde erst am Freitag Abend bekannt.

    Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Gernsheim unter Tel.: 06258 / 93430 in Verbindung zu setzen.

    Rüsselsheim - Verkehrsunfallflucht

    Am 01.08.09, zwischen 15.00 - 18.30 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz der Zulassungsstelle Rüsselsheim in der Hans-Sachs-Straße abgestellter blauer PKW Citroen C5 vermutlich durch eine roten PKW beschädigt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüsselsheim unter Tel.-Nr. 06142 / 6960 in Verbindung zu setzen.

    Rüsselsheim - Trunkenheitsfahrt

    Am 02.08.09, gg. 03.15 Uhr wurde ein 52 Jahre alter Mann aus Wiesbaden am Steuer seines PKW von einer Streife hies. PSt. in der Matthias-Grünewald-Straße angehalten, hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde einbehalten.

    Rüsselsheim - Randalierer festgenommen

    Vollkommen sinnlos - ein 17 Jahre alter Rüsselsheimer zerstörte am 02.08.09 gegen 03.37 h mit Fußtritten zwei Scheiben einer Telefonzelle. Dank eines aufmerksamen Zeugen und dessen Personenbeschreibung konnte der Jugendliche wenig später in der Lenbachstraße festgenommen werden. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren und vermutlich eine saftige Rechnung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Schlag, POK

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: