Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wald-Michelbach, Ortsteil Siedelsbrunn: Motorsägen überteuert aus einem Auto zum Verkauf angeboten
Zeugen gesucht

    Wald-Michelbach (ots) - Ein Ehepaar aus Ludwigshafen versuchte am Mittwochnachmittag, einem Forstmitarbeiter eine Motorsäge der Marke Kraftwelle für 400 Euro zu verkaufen. Sie holten die Bohrmaschine mitten auf der Straße des Forsthausweges aus dem Kofferraum ihres schwarzen Mercedes. Der Revierförster ging nicht auf das Angebot ein. Auch nicht auf den reduzierten Preis von 300 Euro. Er verhielt sich umsichtig und informierte sofort die Polizei. Eine Streife fahndete nach dem Ehepaar. Sie wurden nicht weit entfernt festgestellt. Das Paar verhandelte gerade mit drei Waldarbeitern. Ihre Motorsäge der Marke Kraftwelle boten sie als Nachbau der Firma Stihlefarben an und rechtfertigten so den Preis. Der reale Wert der Maschinen erreicht vermutlich nicht einmal die Einhundert-Euro-Marke. Die 49-jährige Frau und ihr 47-jährige Mann erhielten Platzverweise. Die zehn im Kofferraum liegenden Bohrmaschinen wurden sichergestellt. Gegen das Ehepaar wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei rät, Angebote dieser Art genau zu prüfen. Hinweise nimmt die Polizeistation Waldmichelbach unter 06207/94050 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: