Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

17.07.2009 – 02:19

Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Verkehrsunfall aus Unachtsamkeit kann teuer werden

    Fürth im Odenwald (ots)

Am Mittwoch, den 15.07.2009 gegen 15.40 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw aus Weinheim die B 460 vom Fürther Ortsteil Weschnitz nach Fürth-Krumbach. Aus Unachtsamkeit kam er in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Im unbefestigten Grünstreifen verlor er die Kontrolle über seinen Klein-Lkw. Bevor er wieder auf die Fahrbahn zurück lenken konnte, überfuhr er zunächst einen Leitpfosten, touchierte einen Holzpfosten eines Anwesens im Bereich Leberbach und streifte schließlich noch einen dort geparkten Pkw. Den Gesamtschaden beziffert die Polizeistation Heppenheim mit 6.050,00 EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Jürgen Raabe, Polizeihauptkommissar
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen