Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Höchst/Odenwald - Die Polizeistation in Höchst im Odenwald lädt zur kostenlose Fahrradcodierung ein

    Höchst/Odenwald (ots) - Die Polizei bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Samstag (11.07.09) in diesem Jahr den ersten Fahrradcodierungstermin in Höchst an. Zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr werden auf dem  Montmelianer Platz Fahrräder kostenfrei codiert.

    Die Codierung der Fahrräder erhöht die Möglichkeit, den rechtmäßigen Besitzern verlorene und entwendete Räder zuzuordnen, selbst wenn er den Verlust noch nicht bemerkt haben sollten. Mit der FEIN-Codierung wird der Eigentumsnachweis bei Polizeikontrollen erleichtert. Außerdem sind sichtbar codierte Räder für Diebe als "Heiße Ware" in aller Regel weniger interessant!

    Fahrradcodierungen werden in allen Bundesländern angeboten. Es wird immer das gleiche System zur Codierung verwandt. Die Mitarbeiter der Polizeistation Höchst stehen Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

    Die Fahrradbesitzer müssen ihren Personalausweis und den Eigentumsnachweis für ihr mitgebrachtes Zweirad vorlegen.

    Beamte der Polizeistation Höchst stehen den Bürgern im genannten Zeitraum natürlich auch für Fragen zu anderen Themen zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: