Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

14.06.2009 – 12:35

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung Pst. Rüsselsheim vom 13./14.06.2009

    Rüsselsheim und Raunheim (ots)

Pkw aufgebrochen

    Ein in der Odenwaldstraße in Raunheim abgestellter Pkw Ford Fiesta wurde am 13.06.2009, zwischen 06.00 Uhr und 11.00 Uhr aufgebrochen. Der Täter schlug eine Seitenscheibe ein und entwendete vom Rücksitz eine offen auf der Rückbank abgelegte Handatsche, in der sich Bargeld und Ausweise befanden.

    Zeugenhinweise an Tel: 06142-6960

    Dumm gelaufen - Roller ohne Versicherungsschutz

    Offenbar sehr einfältig erschien am 13.06.09, gg. 10.50 Uhr ein 41jähriger Königsstädter auf der Wache in Rüsselsheim. Er fuhr mit dem Roller in den Hof, um etwas abzugeben. Der ihn bediende Beamte erkannte an seinem Roller ein schwarzes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2008 und stellte es sicher. Der Mann muss nun mit einer Verkehrsstrafanzeige rechnen.

    Pkw in Rüsselsheim gestohlen

    Ein auf dem Opelparkplatz am K60 geparkter grauer Opel Vectra mit dem amtlichen Kennzeichen WI-AM 560 wurde zwischen dem 12.6.09, 14.20 Uhr und dem 13.06.2009, 14.00 Uhr entwendet.

    Roller gestohlen

    Ein schwarzer Roller Piagio mit dem Vers.-Kennzeichen 835BZS wurde am 12.06.2009, zwischen 19.55 und dem 13.06.2009m 16. 55 Uhr in der Bernahrd-Adelung-Straße entwendet.

    Einbrecher erbeutet leere Handtasche

    Nur eine leere Handatsche erbeutete heute Morgen um 04.45 Uhr ein unbekannter Einbrecher, der in ein Einfamilienhaus in der Gießener Straße einbrach. Der Täter drückte eine Garagentür auf und gelangte über die Garage ins Haus. Dort nahm er eine Handtasche aus dem Flur und flüchtete, als die Hausbewohnerin wach wurde. Die Tasche wurde wenig später in einem Papierkorb auf dem angrenzenden Spielplatz gefunden. Der Täter kann nicht beschrieben werden.

    Gleich zwei Alleinünfälle mit Trunkenheit in Raunheim

    Um 05.45 Uhr befuhr ein 31jähriger Frankfurter mit seinem die B 43 in Richtung Autobahn und verlor offenbar aufgrund von Alkohol die Kontrolle über seinen Pkw und prallte gegen die Leitplanke. Da der Alkotest einen Wert von 1.47 0/00 ergab wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

    Um 07.34 Uhr war wiederum ein betrunkener Pkw - Fahrer unterwegs. Diesmal fuhr ein 41jähriger Raunheimer die Mainzer Straße in Richtung Raunheim. An der Kreuzung Schnelser Weg kam auch er offenbar wegen Alkoholgenusses von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die dortige Lichtzeichenanlage. Auch diesem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Der Fahrer selbst musste leicht verletzt ins GPR - Klinikum gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 6000 EUR.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen