Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Üble Masche mit Lederjacken | 73-Jähriger um 1.200 Euro geprellt

    Roßdorf (ots) - "Echtes Leder" und "sehr gute Qualität" für billiges Geld - mit dieser Masche hat am vergangenen Dienstag ein zirka vierzig Jahre alter Täter einen 73-jährigen Roßdorfer geprellt. Wie der Geschädigte erst am Wochenende anzeigte, zahlte er bei diesem Handel 1.200 Euro für drei Lederjacken, vermutlich minderer Qualität.

    Dabei ging der Täter übel vor und nutzte gesundheitliche Einschränkungen seines Opfers aus. Vor dem Haus des Geschädigten gaukelte der Unbekannte dem Dreiundsiebzigjährigen vor, ein ehemaliger Arbeitskollege gewesen zu sein. Er habe ein gutes Angebot und kam so in die Wohnung des Roßdorfers. Dort pries er die Jacken wohlfeil an und brachte sein Opfer dazu, auf den Handel einzugehen. Er willigte sogar ein, in den Pkw des Unbekannten zu steigen. Der 73-Jähriuge hob das benötige Geld bei einer Bank ab, gab es direkt dem Täter, der anschließend mit seiner Beute davonfuhr.

    Über den unbekannten, etwa 40-jährigen Mann gibt es nur eine sehr vage Beschreibung. Bei dem Pkw soll es sich um ein graues Fahrzeug gehandelt haben.

    Hinweise werden an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Telefon (06154) 63300, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: