Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wohnungsbrand
schwerverletzte Bewohnerin

    Griesheim / Kreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Am Freitagabend, den 29.05.09, gg. 21.50 h, kam es zum Brandausbruch in einer im 1. Stock eines Zweifamilienhauses in Griesheim, Im Wiesengarten, gelegenen 2-Zimmerwohnung. Die 64-jährige Bewohnerin schlief gerade und bemerkte den Brandausbruch im Wohnzimmer offensichtlich nicht. Die Frau wurde von ihrer im Parterre wohnenden Nichte, deren Ehemann und einem zur Hilfe eilenden Passanten aus der Wohnung geborgen. Hierbei erlitt der 52-jährige Passant eine Rauchvergiftung, die ambulant vor Ort behandelt wurde.

    Die 64-jährige Wohnungsinhaberin wurde vom Notarzt erstversorgt und kam anschließend wegen ihrer schweren Verbrennungen ins Klinikum Offenbach. Derzeit besteht Lebensgefahr!

    Da die Brandursache unklar ist, wurde der Brandort bis zur Ermittlungsübernahme durch die Kriminalpolizei vom 2. Polizeirevier Darmstadt sichergestellt. Der Sachschaden beträgt ca. 30.000,- EUR.

    Die Freiwilligen Feuerwehren Griesheim und Pfungstadt waren jeweils mit -1- Löschzug im Einsatz.

    Lieser/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: