Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Lichthupe wird einer Autofahrerin zum Verhängnis

    Riedstadt-Goddelau (ots) - Weil sie 59 Minuten nach Mitternacht einer Zivilstreife mehrfach Lichthupe gab und beschleunigt überholte, weckte eine 35 jährige Autofahrerin aus Goddelau, am frühen Mittwochmorgen, das Interesse der Beamten. In der Bahnhofsallee stoppten die Zivilfahnder den PKW. Die Fahrzeugführerin stand deutlich unter Alkoholeinfluss und  erklärte sogleich reumütig, keinen Führterschein zu besitzen. Auf der Dienststelle wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Gegen den Fahrzeughalter wird gesondert, wegen des Zulassens Fahren ohne Fahrerlaubnis, ermittelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt. Groß-Gerau

Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: