Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Raub auf der Straße
Drogenhintergrund?

    Darmstadt (ots) - Am Sonntagmittag meldete ein 24-jähriger Darmstädter der Polizei, dass er ausgeraubt worden sei. Am Tatort in der Soderstraße erklärte der Mann den Polizisten, den Täter zu kennen. Der geflüchtete Räuber habe ihm 100 Euro aus der Hand gerissen. Als er den Täter gestellt und sein Geld zurückgefordert habe, sei er mehrfach geschlagen worden. Das Opfer und der 25-jährige Täter sind beide drogensüchtig. Hintergrund der Tat könnten Streitigkeiten um Betäubungsmittel gewesen sein. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City bearbeitet nun die Strafanzeige wegen Verdacht des Raubes und der Körperverletzung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06151 / 969-0 beim Polizeipräsidium zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: