Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Reifen an Zivilwagen der Polizei zerstochen/ 74 Jahre alte Frau auf frischer Tat erwischt

    Mörfelden-Walldorf: (ots) - Am Mittwochabend (25.3.) gegen 19.45 Uhr erwischte eine Polizeistreife in der Schwarzwaldstraße eine 74 Jahre alte Frau, die gerade mit einem Messer einen Reifen am dort abgestellten Dienstwagen zerstach. Die so auf frischer Tat angetroffene Rentnerin stritt die Beschädigung ab, obwohl die Luft noch hörbar aus dem Reifen des Zivilwagens zischte. In ihrer Jackentasche fanden die Ordnungshüter der Walldorfer Polizeistation dann auch das Messer und stellten es sicher. Seit Anfang März wurden im Stadtteil Walldorf in der Nähe der Schwarzwaldstraße sechzehn Reifen durch Messerstiche beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 2000 Euro. Ob die in Walldorf wohnende Seniorin auch diese Pneus zerstochen hat, klärt jetzt die Polizei - ebenso den Grund für ihr Handeln.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: