Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall zwischen Taxi und Motorradfahrer mit tödlichem Ausgang

    Darmstadt (ots) - Am Samstag, den 14.03.09, gg. 19.08 Uhr, kam es in 64297 Darmstadt, Heidelberger Landstraße 379, Höhe Klinikum, zu einem Verkehrsunfall zwischen Taxi und Motorrad. Der 21jährige Kradfahrer erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

    Das Taxi parkte unmittelbar vor dem Geschehen in Höhe des Klinikum Darmstadt, Heidelberger Landstraße, südliche Richtung, und wollte in den fließenden Verkehr einfahren und sodann einen U-Turn machen, um die Heidelberger Landstraße in entgegen gesetzter Richtung zu befahren. Bei dem Wendemanöver übersah der 43jährige Taxifahrer den   vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer, der mit seiner Yamaha auf der Heidelberger Landstraße in südlicher Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Fahrer des Motorrades tödlich verletzt wurde. Der Taxifahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in einem Krankenhaus stationär aufgenommen.

    Laut einem zur Unfallaufnahme hinzugezogenem Gutachter dürfte der Motorradfahrer zum Unfallzeitpunkt mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein.

    An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 17.000,-- EUR .

    Die Feuerwehr Darmstadt, ein NAW und 2 RTW waren am Unfallort im Einsatz. Die Heidelberger Landstraße war zeitweise im Unfallbereich vollständig gesperrt.

    Die Angehörigen des Verstorbenen werden durch die Notfallseelsorge betreut.

    Pst. Pfungstadt Doerks, PHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: