Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mit präparierter Tasche Ladendiebstähle begangen
Pärchen im Kaufhaus festgenommen

    Darmstadt (ots) - Am Freitagnachmittag (6.3.09) wurden ein 44-jähriger Mann aus Darmstadt und dessen 21-jährige Begleiterin in einem Darmstädter Bekleidungsgeschäft am Marktplatz nach dem Diebstahl zweier Jacken im Wert von rund dreihundertundfünfzig Euro festgenommen. Der mehrfach polizeibekannte 44-Jährige wurde am Freitagabend aufgrund seines festen Wohnsitzes wieder au freien Fuß gesetzt. Seine Begleiterin, die sich als kroatische Touristin im Bundesgebiet aufhält, wurde auch aufgrund zweier weiterer Ladendiebstähle am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls erließ.

    Detektive hatten das Pärchen gegen 13.20 Uhr festgenommen und der Polizei überstellt. Der Mann führte eine Aktentasche mit sich, die es erlaubt, entwendete Ware unbemerkt durch die Sicherheitsschranken zu bringen. In der Tasche wurden zwei Jacken der Marke Hilfiger gefunden und sichergestellt. Außerdem wurden bei dem 44-Jährigen zweitausend Euro Bargeld und eine Armbanduhr mit dem Ziel der Einziehung beschlagnahmt, ebenso die präparierte Aktentasche. Der 21-Jährigen konnten zunächst einmal beweiskräftig zwei weitere Ladendiebstähle in Mannheim nachgewiesen werden. So stammte u.a. eine von ihr mitgeführte Ski-Jacke aus einem der Diebstähle. Die Polizei prüft nun weitere Taten und hat hier zunächst einmal Zeit, da die junge Frau die nächste Zeit nach ihrer richterlichen Vorführung in einer Frankfurter Justizvollzugsanstalt verbringen wird. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: