Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

19.02.2009 – 14:06

Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Rüsselsheim Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

    Rüsselsheim (ots)

VU-Ort:Rüsselsheim, Doktor-Ludwig-Opel-Straße VU-Zeit: Mittwoch, den 18.02.2009, 07:45 Uhr

    PKW-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Dr-Ludwig-Opel Straße in Richtung Walter-Köbel-Halle. Dazu gewährte er aufgrund der engen Fahrbahn an dieser Straße den entgegenkommenden Fahrzeugen den Vorrang indem er zw. der Hugo-Junkers-Straße und der Teufelseestraße am Fahrbahnrand wartete. Hier kam ihm ein PKW Fahrer entgegengesetzt, in Richtung Haßlocher Straße entegen. Als dieser an dem "noch" stehenden Wartenden vorbei fuhr, berührte er dessen Außenspiegel und touchierte mit dem linken Heck das Heck des stehenden PKW leicht. Es entstand hierbei ein Gesamtschaden von ca. 1500,-EUR. Laut Angaben des Geschädigten, müsste der Unfallverursacher den Anstoß bemerkt haben.  Der Verursacher   flüchtete jedoch, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nach zu kommen. Es handelte sich hierbei um einen silberfarbenen Audi. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Zeugenhinweise unter 06142/696-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt. Rüsselsheim
PHK Ruhland

Telefon: 06142-696 511

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen