Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus

    Bergstraße (ots) - Am 10.02.09 alarmierten gg. 00.35 Uhr Anwohnern der Dr. Heinrich-Winter-Straße in Heppenheim die Leitstelle, dass starker Qualm aus den Kellerräumen  eines dortigen Hochhauses drang. Von den dort eintreffenden Polizeistreifen u. Feuerwehrleuten wurden sofort die ca. 50 Bewohner alarmiert u. evakuiert. 10 Personen mussten  von der Feuerwehr über Drehleiter aus ihren Wohnungen befreit werden, da das Treppenhaus nicht mehr gefahrlos betreten werden konnte. Im Keller des Anwesens brannte umherstehendes Gerümpel. Das Feuer war gg. 01.00 Uhr gelöscht. Die Feuerwehr entrümpelte vorsorglich alle Kellerräume, um eine Neuentfachung des Feuers zu verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 20.000,-- Euro. Das Gebäude selbst wurde nicht beschädigt. Nach Belüftung des Kellers u. des Treppenhauses konnte der größte Teil der Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Ein Teil brachte man vorsorglich in einem Notquartier beim DRK in Heppenheim unter. Außer der kompletten Heppenheimer Wehr waren auch die Feuerwehren der Orttsteile alarmiert u. im Einsatz. Außerdem befand sich das DRK Heppenheim u. ein Notarzt am Brandort. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kripo Heppenheim dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: