Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

06.02.2009 – 11:08

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim/Bensheim: Diebe hoben 1000 Euro ab | 67-jährige Rentnerin nach Diebstahl um Erspartes gebracht | Veröffentlichung von Fahndungsbildern

POL-DA: Heppenheim/Bensheim: Diebe hoben 1000 Euro ab | 67-jährige Rentnerin nach Diebstahl um Erspartes gebracht | Veröffentlichung von Fahndungsbildern
  • Bild-Infos
  • Download

    Heppenheim/Bensheim (ots)

Der Diebstahl an sich dauerte nur wenige Sekunden. Die Geschädigte befand sich am 30.Oktober letzten Jahres in einem Lebensmitteldiscounter in der Tiergartenstraße in Heppenheim. An der Kasse bemerkte sie, dass dreiste Diebe die Einkaufstasche samt Geldbeutel und Bankkarten gestohlen hatten. Nur kurze Zeit später, um 13:12 Uhr, hoben noch Unbekannte in einer Bank in der Wormser Straße in Bensheim an einem Geldautomaten insgesamt 1000 Euro vom Konto des Opfers ab. Mit einem Schlag wurde die 67-jährige Frau an diesem Donnerstag einen Teil ihres Ersparten los. Jetzt wendet sich die Kriminalpolizei in Heppenheim mit einer Fahndung an die Bevölkerung. Dazu veröffentlicht das Kommissariat K 23 die Bilder der Bank-Überwachungskamera und fragt: Wer kennt die beiden Männer auf den Bildern? Wer kann Hinweise auf deren Identität geben? Die Ermittler sind zu erreichen unter der Rufnummer: 06252 / 70 60.

    Zusatz für die Redaktionen:

    Für eine Veröffentlichung der beigefügten Bilder (s. unsere digitale Lichtbildmappe) sind wir Ihnen sehr dankbar.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung