Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Mossautal - Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen

    Mossautal (ots) - Innerhalb weniger Tage wurden 150 Quadratmeter Eternitplatten in Waldgebieten der Gemarkung Mossautal illegal entsorgt. Am Dienstag (27.) wurden 15 Eternitplatten am Waldparkplatz "Fuchshütte" in der Gemarkung Mossautal, Ortsteil Ober-Mossau festgestellt. Weitere 35 entsorgte Eternitplatten wurden am Sonntag (1.) am Waldparkplatz "Dehnbuche" aufgefunden. Alle Platten haben eine Länge von drei Metern und sind ein Meter breit. Aufgrund des Aussehens der Platten könnte ein Tatzusammenhang bestehen. Diese Asbestzementprodukte sind umweltschädlich und bedürfen einer speziellen Entsorgung. Diese Entsorgung muss nun durch die Gemeinde Mossautal geleistet werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der insgesamt 50 Eternitplatten geben können oder die beobachtet haben, wer die Platten an den Waldparkplätzen illegal entsorgte. Hinweise werden an die Polizeistation Erbach (06062/953-0) erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: