Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Rocky ließ sich nicht in die "Ecke" drängen | Widerstand bei Festnahme betrunkener Randalierer forderte Mensch und Tier | Schwere Randale im Bistro

    Lampertheim (ots) - Er mag nicht ganz so muskulös und groß wie sein Namensverwandter sein, und dennoch zeigte "Rocky" in den frühen Stunden des Donnerstags (15.1.), dass er sich aus einer bedrängten Situation "rauszuboxen" weiß. Nun handelt es sich bei Besagtem jedoch weder um einen Kampfsportler noch überhaupt um einen Menschen. Die Rede ist von einem 11 Jahre alten Diensthund der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, der gegen 3:40 Uhr in einem Bistro in der Ernst-Ludwig-Straße unfreiwillig in Notwehr geriet. Der Wirt hatte zuvor über Notruf gemeldet, dass vier betrunkene Randalierer seinen Gastraum verwüsten würden. Zwei sofort am Ort des Geschehens eintreffende Streifen mussten feststellen, dass der Anrufer keinesfalls übertrieben hatte. Insgesamt drei Tische, sieben Stühle, mehrere Gläser und eine Tür wurden durch die 27 bis 36 Jahre alten Männer beschädigt oder gleich ganz zu Kleinholz verarbeitet. Die Vandalen waren derart aggressiv, dass sie in ihrer Raserei meinten, es mit dem mittlerweile eingetroffenen Polizeihund aufnehmen zu müssen. Der 36-Jährige ging mit erhobener Hand auf den "vierbeinigen Schutzmann" los, wobei "Rocky" dem Angreifer kurzerhand in die Hand biss. Zur Verhinderung weiterer Ausschreitungen mussten die Beamten zudem Pfefferspray einsetzen. Ein 30-Jähriger Lampertheimer und der Älteste im Bunde mussten nach ärztlicher Versorgung der leichten Bisswunde zur Ausnüchterung ins polizeiliche Gewahrsam gebracht werden. Hündin "Adrian" wäre stolz gewesen...auf ihren "Rocky".


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: