Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Schläge anstatt Auto/ junger Mann wird von Unbekannten beraubt

    Rüsselsheim: (ots) - Zwei bislang Unbekannte haben am Montagabend gegen 21.15 Uhr in der Rheinstraße einem 21 Jahre alten Mann 1200 Euro geraubt. Mit der Absicht ein Auto zu kaufen war der junge Mann zuvor zum vereinbarten Treffpunkt gekommen. Als der Kunde das Geld vorzeigte, erhielt er Schläge und Tritte von den angeblichen Autoverkäufern. Die Räuber nahmen ihrem Opfer das Geld ab und flüchteten in Richtung Darmstädter Straße. Der Überfallene erlitt Verletzungen im Gesicht, verlor einen Zahn und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

    Einer der Schläger ist 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat die Figur eines Bodybuilders und schwarze Haare, die hinten am Kopf sehr kurz rasiert sind. Bekleidet war er mit einem grauen Jogginganzug mit dem Schriftzug "KO-Fighters" auf der Brust.

    Sein Komplize ist etwa 20 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Er hat eine schlanke Figur und kurze glatte Haare. Bei der Tat trug er eine grüne Jacke, dunkelgraue Jeans und Turnschuhe der Marke "Nike-Air".

    Wer Hinweise auf die beiden Personen geben kann, wird gebeten sich mit der Kripo in Rüsselsheim unter der Rufnummer 061452/ 6960 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2417 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: