Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/Auerbach: Geldwechselbetrüger prellt ältere Dame | Tipps Ihrer Polizei

    Bensheim/Auerbach (ots) - Am Mittwoch (19.11.) gegen 12:45 Uhr wurde eine 84-jährige Frau Opfer eines so genannten Geldwechseltricks. Während die ältere Dame vor ihrer Haustüre die Straße kehrte, sprach sie ein etwa 30 Jahre alter, ca. 1,80 Meter großer dunkelhaariger Mann an, ob sie ihm mehrere kleine Scheine in eine große Banknote wechseln könnte. Man betrat gemeinsam die Wohnung, woraufhin der Unbekannte plötzlich nach einem Kuvert verlangte. Diesen unbeobachteten Moment ausnutzend, stahl der Gauner aus einem Wohnzimmerschrank 300 Euro. Die arglose Frau bemerkte den Diebstahl erst nachdem der vermeintliche Südländer das Haus wieder verlassen hatte. Aus diesem Anlass rät die Polizei:

    - Lassen Sie keinen Fremden in Ihre Wohnung - Bleiben Sie bei derlei Bitten von Fremden (Geldwechsel, Bitte um ein Glas Wasser oder Zettel etc.) stets misstrauisch - Reichen Sie gegebenenfalls das Verlangte durch den Schlitz der mit einer Türspaltsperre geöffneten Tür - Gewähren Sie im Falle eines Geldwechsels niemandem Einblick in Ihr Portemonnaie - Gegen zudringliche Personen auch energisch wehren - Holen Sie gegebenenfalls Nachbarn oder Mitbewohner zu Hilfe


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: