POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Verjüngungskur mit weitreichenden Folgen

    Darmstadt (ots) - Mit einem Gerüstbauer weniger musste am Freitag (24.10.) eine Baustelle in Mannheim auskommen, nachdem Beamte der Polizeiautobahnstation Südhessen einen Fiat auf der A 5 einer Kontrolle unterzogen hatten. An Bord des Pkw befand sich ein jugoslawischer Staatsbürger, der keinen Ausweis vorlegen konnte. Die angegebenen Personalien anzweifelnd, nahmen die Polizisten den Mann für einen Fingerabdruckvergleich mit zur Dienststelle. Dort zeigte sich schnell die wahre Identität des in Wahrheit 27-Jährigen. Der hatte sich mit falschem Namen zwei Jahre älter gemacht und zudem behauptet, in Offenbach zu wohnen. Tatsächlich hielt sich der im Blaumann angehaltene Hilfsarbeiter illegal in Deutschland auf. Ein Asylantrag im Jahre 1999 wurde damals abgelehnt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marc-Alexander Wuthe
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil 0173/6597598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: marc-alexander.wuthe@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: