Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: nächtliche Überfälle auf Spielothek und Bistro/ Täter flüchtig

    Heppenheim: (ots) - Eine Spielothek in der Kalterer Straße und ein Bistro in der Gießener Straße waren in der Nacht zum Dienstag Ziele von bislang unbekannten Räubern. Einen Zusammenhang zwischen den beiden Überfällen schließt die Polizei aus. In beiden Fällen blieb die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei bislang noch ohne Erfolg.

    Am späten Montagabend hatte wenige Minuten vor Mitternacht ein Mann mit einer Schusswaffe die Spielothek betreten und eine Angestellte bedroht. Der Unbekannte nahm sich Geld aus der Kasse und flüchtete zu Fuß. Die Beute beträgt mehrere hundert Euro. Der Räuber ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er war mit einer blauen Jogginghose mit weißen Streifen und einem eng anliegenden grauen Rolli bekleidet. Auf dem Kopf trug er eine eng anliegende Wollmütze mit einem hellen Streifen am Rand.

    Gegen 2.25 Uhr hatten zwei mit Sturmhauben maskierte Männer am Dienstag mit den Worten "Überfall" den Wirt des Bistros bedroht. Einer der Täter war mit einem Küchenmesser bewaffnet. Der Gastwirt warf daraufhin einen Aschenbecher nach den beiden Räubern, worauf die Männer die Flucht ergriffen. Beide Täter waren etwa 20 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß und komplett schwarz gekleidet. Einer der Männer trug ein schwarzes Kapuzenshirt mit einem weißen Aufdruck auf der Brust.

    Die Ermittlungen der Heppenheimer Kriminalpolizei dauern an.

    Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 06252/ 7060 in Verbindung zu setzen.

    Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: