Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Geheimtür führt zu Hanfplantage/ Polizei stellt Rauschgift sicher/ junger Mann kommt in Haft

    Kelsterbach: (ots) - In der Wohnung eines 21-Jährigen war die Kelsterbacher Polizei am Samstagmittag (10.10.) gegen 15 Uhr auf eine raffiniert getarnte Hanfplantage gestoßen. Neben sechzehn Marihuanapflanzen wurden von den Ermittlern noch etwa 54 Gramm Marihuana, 30 Gramm Hanfkörner, zwei Digitalwaagen und eine Marihuana-Mühle sichergestellt. Der einschlägig polizeibekannte Mann, der zudem noch eine Jugendarreststrafe von zwei Wochen abzusitzen hat, kam in Haft.

    Hinter einer Trennwand im Schlafzimmer hatte der erfindungsreiche, letztendlich aber doch erfolglose Hanfzüchter, seine verbotenen Pflanzen mit entsprechender Spezialbeleuchtung, Lüftung und Gießanlage angebaut. Die Beamten gelangten durch einen Kleiderschrank, dessen Rückwand sich als weitere Tür entpuppte, in den geheimen Raum. Das Marihuana hatte der Kelsterbacher in kleinen Portionen abgepackt und die Hanfkörner in Überraschungseier versteckt. Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt muss er mit einem weiteren Strafverfahren rechnen.

    Rainer Müller, Polizeipräsidium Südhessen, 06151/ 969-2417


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: