POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weschnitztal: Heppenheimer Polizei klärt Vielzahl von Grafittischmiererein auf. Acht junge Männer unter dringendem Verdacht.

    Weschnitztal (ots) - Seit März musste in den Weschnitztalgemeinden Fürth, Rimbach, Mörlenbach und Birkenau ein signifikanter Anstieg von Sachbeschädigungen durch Graffiti festgestellt werden. Verunziert wurden immer wieder  öffentliche Gebäude wie Schulen und   Sporthallen, private Anwesen und hauptsächlich Verteilerkästen und Zigarettenautomaten

    Im Rahmen umfangreicher Nachforschungen ermittelte die Heppenheimer Polizei  nunmehr acht  dringend tatverdächtige junge Männer im Alter zwischen 14 und 22 Jahren. Allein in Fürth und Rimbach hat sich 15-Jähriger 43 Strafanzeigen "eingehandelt",  ein 21 Jahre alter Beschuldigter weitere zwanzig. Größtenteils zeigten sich die Übeltäter geständig. Die Ermittlungen der Heppenheimer Polizei dauern indes weiter an. Noch seien nicht sämtliche Fälle aufgekärt, so der Untersuchungen führende  Oberkommissar. Wer Hinweise geben kann, möge bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 mit den Beamten Verbindung aufnehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: