Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Taschendieb geriet an den Falschen

    Bürstadt (ots) - Ein 25-jähriger Bürstädter, der der Polizei aus zahlreichen Fällen und als Betäubungsmittelkonsument und Taschendieb hinreichend bekannt ist, geriet am Freitagvormittag an den Falschen, als er einem 72 Jahre alten Mann in einem Kreditinstitut in der Mainstraße die Geldbörse aus der Gesäßtasche fingerte. Das Portmonee fiel dabei zu Boden, und dem Bestohlenen gelang es, den Verdächtigen festzuhalten und weitere Zeugen um Hilfe zu bitten. Der Bürstädter wurde sodann einer zwischenzeitlich alarmierten Streife der Lampertheimer Polizei übergeben. Gegen ihn läuft jetzt ein weiteres Strafverfahren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413 o. 0173-659 6654
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: