Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Mit Fahrradstreifen hinter Fahrraddieben her

PPSH-HP: Mit Fahrradstreifen hinter Fahrraddieben her
Fahrradstreife der Polizeistation Heppenheim bei der Arbeit

    Heppenheim (ots) - Verstärkte Präsenz von radelnden Ordnungshütern ist ein Teil des Konzeptes mit dem die Heppenheimer Polizei Zweiraddieben das Leben schwer macht. Bekanntermaßen ist im Frühjahr und Sommer eines jeden Jahres ein Anstieg der Diebstähle in diesem Deliktsbereich zu verzeichnen. Die Heppenheimer Innenstadt, die Weststadt, aber auch Lorsch gehören zu den Schwerpunkten, die der Leiterin der Heppenheimer Polizeistation, Gabriele Rettig, und ihren Spezialisten für Velo-Delikte auch in diesem Jahr wieder Sorgen bereiten.

    Mit einem guten Schloss, an stabilen Gegenständen festgemacht, sollten die Drahtesel gesichert werden, denn schließlich sind Diebe von Natur aus faul und lassen die Finger von sehr gut gesicherten Fahrzeugen.

    Das entscheidende Kontrollkriterium für die radelnden Polizisten ist oft die Überlegung, passt der Radfahrer zu dem Rad mit dem er unterwegs ist? Dies zu überprüfen ist dann einfach, wenn die Fahrräder codiert sind. Dieses Jahr soll zumindest in Lorsch noch eine Codieraktion stattfinden, die rechtzeitig bekannt gegeben wird.

    Auf jeden Fall sollten diese eine Individualnummer tragen, die der rechtmäßige Besitzer in seinen Unterlagen aufbewahren muss und bei einer eventuellen Diebstahlsanzeige dann auch vorlegen kann. Darauf sollten alle schon beim Kauf eines neuen Bikes achten. Nur dann kann die Polizei ein abhanden gekommenes Rad auch sinnvoll in ihrem Fahndungscomputer erfassen und bei einer Kontrolle den dann unrechtmäßigen Radler entlarven.

    Fahrraddiebe zu ermitteln gelingt der Polizei in der überwiegenden Zahl der Fälle dann, wenn sie von aufmerksamen Bürgern Unterstützung erhält. Informieren Sie bitte schnellstmöglich die Wache der Heppenheimer Polizeidienststelle, wenn Sie Beobachtungen machen, die Ihnen verdächtig oder zumindest seltsam vorkommen, unter Tel. 06252/706-556.

    Karl Jungmann, PHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Polizeistation Heppenheim
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: